Rauskommen! 2019-Ausschreibung

10. Ausschreibung des Bundeswettbewerbs Rauskommen! – Der Jugendkunstschuleffekt

Unter der Schirmherrschaft der Bundesjugendministerin schreibt der Bundesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen e.V. (bjke) zum zehnten Mal den Bundeswettbewerb „Rauskommen! – Der Jugendkunstschuleffekt“ aus. Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Ab sofort können sich Jugendkunstschulen und Kulturpädagogische Einrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet bis zum 3. Juni 2019 bewerben. Gesucht werden spannende, transferfähige Praxisbeispiele, die zeigen, wie man erfolgreich kulturelle Kinder- und Jugendbildungspraxis entwickelt und gestaltet. Wir hoffen, auch in diesem Jahr mit Ihrer Hilfe wieder zahlreiche preisverdächtige Projekte zu finden, die „rauskommen“, Grenzen und Zugangsbarrieren überwinden, indem sie Kinder und Jugendliche aktiv einbinden, ihre Kompetenzen sichtbar machen, an ihre Themen und Medien anknüpfen und die Teilhabe an kultureller Bildung fördern.

Im zehnten Jahr unseres Wettbewerbs und im Jahr der Europawahl freuen wir uns außerdem zusätzlich über Bewerbungsprojekte, die – thematisch oder durch Kooperation – unsere nationalen Grenzen erweitern und überschreiten. Wir sind gespannt auf Ihre Einreichungen!

Gerne unterstütz die LJKE-Geschäftsstelle Mitgliedseinrichtungen bei deren Bewerbungen!