Besuch in Eichstätt

Am 23.1.2017 war der Vorstand des LJKE zu Besuch bei der Jungen Kunstschule Eichstätt und informierte sich vor Ort über diese besondere, in Bayern einzigartige Form einer direkt an die akademische Ausbildung angeschlossenen Kunstschule.


[v.l. Günter Köppel, Reinhard Kapfhammer, Michael Witte, Irene Fritz, Ingrid Blümel, Tanja Dirsch, Foto: KU Eichstätt-Ingolstadt]

Ursprünglich von Professur Günther Köppel als »Jugendkunstschule« gegründet und geleitet übernahm Ingrid Blümel diese mit ihrem Team im Wintersemester 2014/15 und gab dem Projekt den Namen »Junge Kunstschule“. Die »Junge Kunstschule« bietet den Studierenden die Möglichkeit, mit Kindern bildnerische Praxis in unterschiedlichen Gestaltungsfeldern an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt zu erproben.

Gemeinsamer Auftritt

Zusammen mit dem BBK – Berufsverband Bildender Künstler München und Oberbayern e.V. war der LJKE mit einem Infostand präsent beim 6. Münchner Ganztagsbildungskongress am 17. und 18. Januar 2017.
Rund 650 Besucherinnen und Besucher waren zum größten deutschen Ganztagskongress unter dem Motto „Ganztagsbildung gemeinsam gestalten“ in die Alte Kongresshalle gekommen.

[Ute Heim, Sabine Ruchlinski, BBK, Reinhard Kapfhammer, LJKE]

Kunstnomaden-Programm gestartet

Mit Vollgas ins neue „Kunstnomaden“-Programm!

Die Fahrt geht los – alle einsteigen! Seit Anfang Januar ist das 1. Kurshalbjahr der Jugendkunstschule Erlangen (JuKS) mit neuem Faltplan gestartet. Bevor die JuKS in diesem Jahr ein neues Kunstdomizil bezieht, ertönen zuvor im Frankenhof groovige Hip Hop Beats, werden einzigartige Stühle aus Pappe gebaut und die Kunst des Zauberns entdeckt. Und nicht zuletzt wartet auf die Kleinen „Der Frosch auf der Erbse“. Neue Orte werden bereits jetzt auf ihre Kunsttauglichkeit getestet. So findet das Jugendatelier ab Februar seinen Platz im E-Werk. Alle Orte und Veranstaltungen der mobilen Jugendkunstschule finden man auf dem aktuellen Faltpan.

pdf Kunstnomaden Einsatzorte

Jugendkunstschulpreis geht nach Ingolstadt

 3. Preis beim Bundeswettbewerb „Rauskommen ! Der Jugendkunstschuleffekt“ 

Wir gratulieren unserem Mitglied: Der Verein Künstler an die Schulen e.V. und die Jugendredaktion „Blickwinkel“ der Medienwerkstatt Ingolstadt erhielten für „Alles in Butter“ den dritten Bundespreis (1.000 Euro). Mit dem interkulturellen medienpädagogischen Kochprojekt auf Initiative der Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung wird ein Begegnungs- und Möglichkeitsraum geschaffen, in dem alle voneinander lernen können und etwas Gemeinsames entstehen lassen. Einige der Rezepte wurden zusammen mit Geschichten aus den Herkunftsländern der Teilnehmenden in einem hochwertigen, selbst gestalteten Kochbuch veröffentlicht. Darüber hinaus begleitet ein Blog das Projekt. Mit „Alles in Butter“ zeigen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, wie interkulturelle Bildung auf Augenhöhe gelingen kann.  Mehr Infos über das Projekt gibt es unter: kochen.tumblr.com

Weiterlesen

Wir wünschen allen ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Ein herzliches Dankeschön unseren Mitgliedern, Partnern und Förderern
für die erfolgreiche Zusammenarbeit! Mit den besten Wünschen für 2017 !

Vorstand und Geschäftsstelle des LJKE Bayern e.V.
Reinhard Kapfhammer, Irene Fritz, Michael Witte, Wolfram Schnitzler, Constanze Zeitschel

 

Kunstpädagogischer Tag des BDK

Kunstpädagogischer Tag in Bayern: Vorträge, Workshops, fachpolitische Foren, Ausstellungsführungen und vieles mehr zu Kunst und Kunstpädagogik

Am Freitag, den 10. Februar 2017 richtet der BDK e. V. Fachverband für Kunstpädagogik in Bayern zusammen mit dem Lehrstuhl für Kunstpädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg den 6. Kunstpädagogischen Tag für Kunstlehrerinnen und Kunstlehrer aus.
Das Thema des 6. Kunstpädagogischen Tages lautet: „Kunst und Forschung“.
Der Fortbildungstag bietet ein umfang- und abwechslungsreiches Programm, in dem ein weites Diskurs- und Handlungsfeld zu Kunst und Forschung in Theorie und Praxis angeboten wird: Weiterlesen

6. Münchner Ganztagsbildungskongress

Ganztagsbildung gemeinsam gestalten:

Am 17. und 18. Januar 2017 findet unter dem Motto „Ganztagsbildung gemeinsam gestalten“ der 6. Münchner Ganztagsbildungskongress statt. Veranstaltungen finden neben dem Hauptort Alte Kongresshalle an zahlreichen interessanten  Orten, Museen und Bildungseinrichtungen  statt. Im Anschluss an den Kongress haben Interessentinnen und Interessenten am 19. Januar die Gelegenheit, an Bildungsreisen zu Münchner Einrichtungen, die sich durch innovative Konzepte auszeichnen, teilzunehmen.
Der Landesverband der Jugendkunstschulen LJKE unterhält zusammen  mit dem Berufsverband Bildender Künstler BBK einen Infotisch auf der Tagung. Zahlreiche Programmpunkte des Kongresses sind  für  Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen interessant:

Weiterlesen

Jubiläum der Fürther Schule der Phantasie

Kunstpicknick zum über 10.ten Geburtstag

dsc_0009

Kurz vor dem ersten Schnee blicken wir noch mal zurück in die Sommerzeit:  2016 war der Auftakt zu den Jubiläumsjahren und auch die Fürther Schule der Phantasie hatte in der Jahresmitte bereits Grund zum Feiern: Die genauen Jahre hat man schon gar nicht mehr gezählt,  jedenfalls sind es bereits weit über 10 Jahre und so lud die Schule der Fantasie im Sommer zu einem  Kunstpicknick mit zahlreichen Gästen und Aktionen ein:

Weiterlesen

30 Jahre JUKS Erlangen

Mit einem tollen Geburtstagsfest feierte die Jugendkunstschule Erlangen, einige der wenigen kommunalen Jugendkunstschulen in Bayern,  am Samstag den 12. November ihren 30. Geburtstag. Für die jungen Künstlerinnen und Künstler war dabei einiges geboten. Es gab riesengroße Papptorten zu bemalen, im Bauraum stapelten sich tausende bunt Holzklötzchen und die Jubiläumsfeier wurde von Johannes Volkmann und seinem Papiertheater kunstvoll inszeniert.  Die Grußworte wurden quasi aus dem Papier geschnitten und jedem Gast öffnete sich dazu mit einem Fenster zum Zuschauerraum ganz neue Perspektiven. Weiterlesen